Bitte warten...
die VolksLiedWerke und -Archive Österreichs und Südtirols
             
 
Verbund der VolksLiedWerke BIS-C 2000 Web-Katalog
Österreichs und Südtirols Satz anzeigen

Titel: 1./1.

Identangaben Besitzer: VVLA* IDN: 15541
Enthalten in Vorarlberger Liederbuch
Hauptsachtitel 's Hoamatle
Liedanfang O Hoamatle, o Hoamatle, am himmelblaue Bodesee geg' Obedsunneschi!
Melodie Notendruck vorhanden
Strophen 4:6
Stimmen 2
Verantwortl. Personen AV Hagen, Kaspar [Text] ; Burger-Seeber, Anna Aloisia (Nanni) [Komponist]
Textgattung Heimatlied [Textgattung]
Ton- und Taktart A; 3/8
Position S. 018
Aufnahmejahr 1941
Signatur MUSI 100 VVLW Lied
Sprache Deutsch
Sprachen (Zusatzangaben) alemannisch
Objekt (Multimedia)
Strophen/Gesamttext O Hoamatle, o Hoamatle, am himmelblaue Bodesee geg' Obedsunneschi! Dett ist mi goldes Paradis, bi warm und kalt, bi Bluest und Is, min Kinderhimmel gsi. [Strophe 1]
Ihr griene Berg im Hoamatland, Ruina, Wälder, Felsewand, ihr Bihel, lieb und nett! Kornfealder, Wiberg, Gieter all, Waldkappele und Wasserfall, o wär i wieder dett! [Strophe 2]
O Hoamatle, o Hoamatle, am himmelblaue Bodesee, dett wär i wieder froh! Wie wär mer dett bim Hirtegjohl so licht ums Herz, so engelwohl, wie nienameh aso! [Strophe 3]
Doch kan as nimma, nimma si, und kumm i nimma, nimma hi zum liebe Hoamatle: So nimm min letschte Grueß derfier, so nimm de letschte Kuß vu mir, du schäna Bodesee! [Strophe 4]
Strophen normiert O Heimat, o Heimat am himmelblauen Bodensee gegen den Abendsonnenschein! Dort ist mein goldenes Paradis, bei warm und kalt, bei Blüte und Eis, mein Kinderhimmel gewesen. [Strophe 1]
Ihr grünen Berge im Heimatland, Ruinen, Wälder, Felsenwand, ihr Bühel, lieb und nett! Kornfelder, Weinberge, Güter alle, Waldkapelle und Wasserfall, o wäre ich wieder dort! [Strophe 2]
O Heimat, o Heimat, am himmelblauen Bodensee, dort wäre ich wieder froh! Wie wäre mir dort beim Hirtenjodler so licht ums Herz, so engelswohl, wie nirgendsmehr so sehr. [Strophe 3]
Doch kann es nicht mehr, nicht mehr sein, und komme ich nicht mehr, nicht mehr heim zur lieben Heimat: so nimm den letzten Kuss von mir, so nimm den letzten Gruß von mir, du schöner Bodensee.

 
       
          Recherchehinweis(e)           Hinweis(e) Vormerkung        
 im Auftrag des   eMail an Webmaster - powered and © by 
   Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur    Österreichische Nationalbibliothek Verbund der VolksLiedWerke Österreichs und Südtirols DABIS.eu - Gesellschaft für Datenbank-InformationsSysteme mbH