Bitte warten...
die VolksLiedWerke und -Archive Österreichs und Südtirols
             
 
Verbund der VolksLiedWerke BIS-C 2000 Web-Katalog
Österreichs und Südtirols Satz anzeigen

Titel: 1./1.

Identangaben Besitzer: BVLW* IDN: 7644
Enthalten in Liederbuch für Volksschulen: Best Practice Project 3
Seite(n) S. 1
Hauptsachtitel Haltergsangl
Hauptsachtitel normiert Hirtengesang
Liedanfang In Summa wanns regnt, bliaht da Klee auf da Hoad
Strophen 4 : 2
Nebeneintragung Ort Deutschkreutz [Ort der Niederschrift]
Ton- und Taktart F-Dur [Taktart] ; 3/4 [Taktart]
Liedanfang normiert Im Sommer wenn es regnet, blüht der Klee auf der Heide,
Signatur MAS 64
Sprache Deutsch
Objekt (Multimedia)
 Haltergsangl  
Strophen/Gesamttext Die Lamperl san weiß und da Halta is brau(n), [Strophe 2]
In Winta, wanns schneibt, is die Hoad vulla Schnee, [Strophe 3]
Do(u) sogt da krump Halta: die Wuü is schou laung, [Strophe 4]
Strophen normiert Die Lämmchen sind weiß und der Hirte ist braun, [Strophe 2]
Im Winter wenn es schneit, ist die Heide voll Schnee, [Strophe 3]
Da sagt der krumme Hirte: Die Wolle ist schon lang [Strophe 4]
Unselbst.Werk(e) / Artikel 1
Unselbst.Werk / Artikel Haltergsangl. Hofer, Tanja; Pichler, Claudia - Erarbeitung

 
       
          Recherchehinweis(e)           Hinweis(e) Vormerkung        
 im Auftrag des   eMail an Webmaster - powered and © by 
   Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur    Österreichische Nationalbibliothek Verbund der VolksLiedWerke Österreichs und Südtirols DABIS.eu - Gesellschaft für Datenbank-InformationsSysteme mbH